Kitas

Personalgewinnung mit Qualifizierungsoffensive?

Kitas

Personalgewinnung mit Qualifizierungsoffensive?

Erzieherin Maske ver.di NRW Landesfachbereich Gemeinden Erzieherin Maske

Im Ausschuss Familie, Kinder und Jugend fasste der Minister am 24.06.2021 die Maßnahmen der Landesregierung zur Bekämpfung des Personalmangels in den Kindertageseinrichtungen zusammen. Den Schwerpunkt legt der Minister auf die sog. Qualifizierungsoffensive. Sie wird verpuffen, da es keine Ausbildungsplätze in den Schulen gibt.

ver.di NRW befindet die bisherigen Maßnahmen für wirkungslos. Die einzig spürbare Änderung, die vorgenommen wurde, hat sich aus dem Alltagshelfer*innen-Programm ergeben. Dieses 250 Mio. schwere Programm zur Personalentlastung bei der Einhaltung der Hygienemaßnahmen wird zum 31.07.2021 eingestellt. Dabei müssen die Hygienevorschriften auch nach dem Sommer eingehalten werden. Das neue Qualifizierungsprogramm zur Kinderpfleger*in oder Erzieher*in entlastet das Personal nicht und scheitert an den fehlenden Plätzen in den (Berufs-) Fachschulen.