Service

Wer, wie, wo, wie lange...

Bildungsurlaub

Wer, wie, wo, wie lange...

In Nordrhein-Westfalen haben alle Beschäftigten, gleich ob sie im öffentlichen Dienst, in der Privatwirtschaft oder bei einer Kirche arbeiten, einen Anspruch auf bezahlte Freistellung für Bildungsurlaub. In der Sprache des Gesetzes heißt der Bildungsurlaub "Arbeitnehmerweiterbildung". Auch Auszubildende haben Anspruch auf Bildungsurlaub. Der Anspruch ist allerdings auf fünf Tage für politische Bildung während der gesamten Zeit der Berufsausbildung beschränkt.

Alle Informationen zu Anspruch, Dauer, Verfahren, Antragstellung beim DGB NRW Bildungswerk e.V.