Kitas

Kita Gesetz NRW

Kindertageseinrichtungen

Kita Gesetz NRW

Das Kita Gesetz in NRW, das KiBiz (Kinderbildungsgesetz) ist völlig unzureichend, um gute frühe Bildung, Erziehung und Betreuung in den Kindertageseinrichtungen zu realisieren.

ver.di kritisiert die Mängel dieses Gesetzes, seit es 2007 von dem damaligen Familienminister Laschet (CDU) auf den Weg gebracht wurde. Welche Rechtsgrundlagen die ver.di Mitglieder für notwendig ansehen, haben die Expert*innen aus der Praxis in einem eigenen Gesetzesentwurf 2011 zu Papier gebracht (Download).

Die bis zur Landtagswahl 2017 amtierende Landesregierung hatte angekündigt, ein neues Kita Gesetz für NRW zu schaffen, und die Gewerkschaften aufgefordert, ihre Forderungen dazu zu formulieren.

Die gemeinsamen Forderungseckpunkte von DGB, GEW und ver.di hierzu, sowie einige Bilder der Kita-Konferenz am 12. November 2016 in Düsseldorf mit der damaligen Familienministerin Kampman (SPD) sind hier genauso zu finden, wie unsere Pressemitteilung die das Verfahren kritisiert.

Hier steht außerdem das GEBT (Gesetz zur Erziehung und Bildung in Tageseinrichtungen für Kinder) zum Download bereit.