Schulsekretär/-innen

Schulsekretär/-innen verdienen Anerkennung!

Wir sind die Guten!

Schulsekretariat Comiczeichnung ver.di Berlin Tarife - Schulen

Schulsekretärinnen sind oft die einzigen Verwaltungskräfte an einer Schule, arbeiten kompetent im Sekretariat und organisieren ihre Arbeit eigenverantwortlich.

Das wird nicht genug bezahlt!

Schulsekretärinnen wollen, dass Schule funktioniert. Deshalb erledigen sie vieles, was nach Ansicht des Arbeitgebers nicht in ihren Aufgabenbereich gehört, aber wichtig für den reibungslosen Schulalltag ist.

Das wird nicht genug bezahlt!

Schulsekretärinnen brauchen eine ausgeprägte soziale Kompetenz für den Umgang mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, Eltern und Lehrkräften, Schulleitungen sowie Bürgerinnen und Bürgern. Sie kommen mit Menschen zwischen 6 und 66 Jahren gut aus.

Das wird nicht genug bezahlt!

Schulsekretär/-innen verdienen Anerkennung!

Schulsekretärinnen und Schulsekretäre in ver.di kämpfen um Anerkennung und eine angemessene Aufwertung ihrer Arbeit!“ 

Deshalb stehen sie in der Tarifrunde entschlossen hinter den Forderungen:

  1. Entgelterhöhung
    100,- EUR monatlich Grunderhöhung
    +3,5% Entgelterhöhung
  1. 30 Tage Erholungsurlaub
  2. Einschränkung von Befristungen

Jetzt heißt es: die Kolleginnen und Kollegen unterstützen – sich aktiv an der Tarifrunde beteiligen, um gemeinsam mehr zu erreichen!

Jetzt heißt es: Mitglied in ver.di sein!